Blog

v-worlds unterstützt die Black Nose-Kampagne von Orphanbiotec

v-worlds unterstützt die Black Nose-Kampagne von Orphanbiotec

Die Forschungsstiftung Orphanbiotec ist eine nach Schweizer Recht anerkannte, im Kanton Zürich registrierte steuerbefreite, gemeinnützige und humanitäre Stiftung für Menschen mit Seltenen Krankheiten.

v-worlds hat Orphanbiotec bei der Produktion der Videos für die neueste Kampagne  „Black Nose“ unterstützt.

Black Nose steht für 230‘000 vergessene Kinder und deren Familien und für über 450‘000 betroffene Menschen mit einer Seltenen Krankheit in der Schweiz. Wir geben diesen eine Stimme und ein Gesicht. Denn Betroffene und Nichtbetroffene setzen sich gemeinsam dafür ein, dass Menschen mit ...

Weiterlesen →
0

Video Interview mit Rich Brueckner von insideHPC über Communities

Video Interview mit Rich Brueckner von insideHPC über Communities

Rich Brueckner pflegt mit insideHPC eine grosse Community im Bereich Supercomputing:

Founded on December 28, 2006, insideHPC is a blog that distills news and events in the world of HPC and presents them in bite-sized nuggets of helpfulness as a resource for supercomputing professionals.

Wir haben Rich an der Switzerland Conference 2012 vom HPC Advisory Council getroffen. In einem Interview hat er uns erklärt wie er seine Community pflegt.

Am Ende des Interview zitiert Rich ...

Weiterlesen →
0

v-worlds Startet Podcast Serie über virtuelle Welten

v-worlds Startet Podcast Serie über virtuelle Welten

v-worlds hat eine Serie von Podcasts über die Nutzung virtueller Welten gestartet.

v-worlds führt eine regelmässige Serie von Podcasts über den Einsatz virtueller Welten nach. Die Podcasts sind in Reihen gegliedert:

  • Wer steckt dahinter?
  • Let’s Talk
  • Swiss House Talk
  • Dies und Das

Die Podcasts werden auf den Web-Seiten von www.2life.ch publiziert.

Das Konzept der Podcasts wird auf www.2life.ch vorgestellt.

Flattr this!

Weiterlesen →
0

virtuallab an – Ein offenes Labor für virtuelle Welten

virtuallab an – Ein offenes Labor für virtuelle Welten

v-worlds hat einen neuen Sim mit Namen virtuallab in’s Leben gerufen damit die Community auf diesem Sim “Usecases” erstellen kann, die helfen virtuelle Welten voranzutreiben.

Wir haben diesen Sim in’s Leben gerufen damit die Community auf diesem Sim “Usecases” erstellen kann, die helfen virtuelle Welten voranzutreiben. Als Erstes haben wir einen neuen Treffpunkt erstellt, der den alten Treffpunkt im Swiss House ablösen wird. Der Treffpunkt wird jeden Freitag für den Kaffeeklatsch benützt, der übrigens immer internationaler wird.

Das zweite Projekt das am ...

Weiterlesen →
0

v-worlds kündigt den ersten 2lifeGrid der Schweiz an

v-worlds kündigt den ersten 2lifeGrid der Schweiz an

v-worlds hat am 10. Januar 2009 die Eröffnung der ersten öffentlichen implementierung eines 2lifeGrids der Schweiz angekündigt.

In einem Artikel auf 2life.ch die Eröffung von SecondLife SCHWEIZ angekündig. Diese neue virtuelle Welt basiert auf der OpenSim-Technologie.

Flattr this!

Weiterlesen →
0

Swiss Talk über virtuelle Liebe mit SF DRS

Swiss Talk über virtuelle Liebe mit SF DRS

Am 29. September 2008 um 21:00 Uhr findet ein SwissTalk zum dem Thema „Virtuelle Liebe“ statt. Und dies mit dem äussert prominenten Gast Barbarella Scarmon vom Schweizer Fernsehen. Barbarella arbeitet an einem DOK – Film zum diesem Thema. Sie wird uns über ihre Erfahrungen und ihre Arbeit in Vorfeld zu diesem Film erzählen.

Die Veranstaltung kann live wie folgt mitverfolgt werden:


Weiterlesen →
0

Kurs für die Zürcher Hochschule der Künste über Blending von virtuellen Welten und Multimedia

Kurs für die Zürcher Hochschule der Künste über Blending von virtuellen Welten und Multimedia

Für das Medien- und Informationszentrum der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) haben v-worlds und DBC eine ganztätige Weiterbildungsveranstaltung zum Thema virtuelle Welten und Second Life durchgeführt. Ziel der Veranstaltung war es, den Einfluss der neuen Technologien für virtuelle Welten auf einem Medienzentrum zu zeigen.

Die Veranstaltung mit mehr als 30 TeilnehmerInnen war wie folgt strukturiert:

  • Einführung (Was sind virtuelle Welten? Unterschiedliche Anwendungen virtueller Welten. Grundeigenschaften von SL. Beispiele. Bibliothek und Business Anwendungen im SL.
  • Demo von Second Life mit besuch verschiedener Standorte, ...
Weiterlesen →
0

Ein wunderbares Lachen durch Zürich und um die Welt

Ein wunderbares Lachen durch Zürich und um die Welt

Am 4. Mai 2008 fand anlässlich des Weltlachtags zum dritten Mal die internationale Lachparade in Zürich statt. Hunderte von Teilnehmern zogen in einem heiteren Umzug mit Clowns und bunten Smiley-Ballons lachend durch die Altstadt von Zürich und in Second Life.

Digital Broadcast Channel (DBC) und v-worlds haben zum ersten Mal in der Schweiz eine Veranstaltung auf einem öffentlichen Platz und in Second Life Live übertragen. Bis 473 Personen gleichzeitig haben die Live Sendeung aus dem Bürkliplatz und aus der Swiss Hall ...

Weiterlesen →
0

Entwicklung des Grundkonzeptes für die Insel INOUK von KUONI

Entwicklung des Grundkonzeptes für die Insel INOUK von KUONI

Am 10. April 2008 eröffnet der Reiseunternehmer Kuoni den grössten kommerziellen Second Life Auftritt der Schweiz. Unter dem Namen „INOUK“ will Kuoni die Funktionsweisen und Regeln virtueller Communities erforschen, um die Erfahrungen in zukünftigen Projekten einfliessen zu lassen. v-worlds hat die Grundidee für die Insel entwickelt und war an der Entwicklung des Konzeptes beteiligt.

INOUK – Auf zu neuen Ufern Entgegen dem abgeflauten Medieninteresse gegenüber Second Life Auftritten lies sich Kuoni nicht beirren, wichtige Informationen aus der Welt der virtuellen Avatare, ...

Weiterlesen →
0